Startseite
  Archiv
  Fotos
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein alter Blog
   Ankes Blog



http://myblog.de/riga-reloaded

Gratis bloggen bei
myblog.de





Pirmais sniegs

Es schneit! Endlich ist der erste Schnee gefallen! Na gut, es ist schon fast wieder weggeschmolzen, und draußen ist es grau und kalt, aber heute morgen nach dem aufstehen hab ich aus dem Fenster geschaut und dicke, weiße Flocken vom Himmel fallen gesehen. Da freut man sich doch auf den Winter!

Der hält auch so langsam aber sicher Einzug hier in Lettland, es war doch schon ziemlich kalt hier in den letzten Wochen. Ist aber nicht schlimm, denn ich war sowieso viel zu beschäftigt mit der Uni, Besuch, und so weiter. Aber der Reihe nach:

Ende Oktober waren drei meiner Vorlesungen zu Ende (Blockveranstaltungen) und dementsprechend musste ich eine Hausarbeit über die Letten in Sibirien schreiben und eine Präsentation für die Tourismus Vorlesung ausarbeiten. Als ich das hinter mir hatte, bekam ich aber als Belohnung Besuch von meinem Schwesterherz und ihren Freunden. Das waren fünf seeehr lustige Tage, in denen Anja und ich unter anderem Arturs und Edgars trafen, die beide mal mit dem Schüleraustausch in Weyhe gewesen waren, ich ganz viele tolle Sachen von zu Hause bekam (wie Weihnachten ^^) und wir das Rigaer Nachtleben natürlich auch gründlich erforschten.

Tja, und Mittwoch war dann Halloween, den man inzwischen auch hier zu feiern scheint (oder einfach als Ausrede für eine Party nimmt ). So lief dann am Mittwochabend eine Riesengruppe Austauschstudenten durch die Rigaer Altstadt, Ziel: die Wohnung von Kristina aus Kanada. Und diese besagte Dachgeschosswohnung in der Altstadt war wirklich grandios! Über ein extrem suspektes Holztreppenhaus kamen wir in eine Art ausgebauten Dachboden, total groß und gemütlich, mit zwei Sofas, und allem was man so braucht. Asia, Basia und ich verließen die Party nach einiger Zeit allerdings schon wieder, um noch in die Alberta iela zur Wg-Party von Evren, Ivana und Socrates zu gehen. Dort wurde es dann nochmal eine ganze Spur verrückter! Als wir reinkamen war gerade eine Art (Improvisations)Theaterstück am Gange, danach traf ich viele Bekannte und es war ziemlich lustig. Da wir aber am nächsten Tag wieder zur Uni mussten, führen wir drei bald nach Hause (zu einem sensationell günstigen Taxipreis *freu* Die Nummer werd ich mit merken!).

Donnerstag traf ich mich in der Pause zwischen Russisch und Lettisch mit Dace, die Erasmusstudentin in Greifswald gewesen war, und wir machten uns auf die Suche nach Jonas, der für ein paar Tage aus Litauen nach Riga gekommen ist. Im Pelmeni wurden wir dann fündig. Und das ist noch nicht alles, noch eine Kommilitonin von mir aus Greifswald ist gerade in Riga und die liebe Rita auch! Die Party gestern Abend in der French Bar war auch dementsprechend super!

Es gibt noch ne Menge anderer Sachen zu erzählen, z.B., dass Uli aus dem Prima ins Rēznas (= aus dem doofen ins tolle Wohnheim) gezogen ist, dass Asia von ihrer dreiwöchigen Europareise zurück ist, dass eine ganze Kakerlakensiedlung in unserer Küche zu hausen scheint, dass ich neue EVS-Freiwillige kennengelernt hab, ... aber ich denke für heute werd ich erst mal aufhören.

 

 

3.11.07 14:52
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


wow gold / Website (5.9.08 05:11)
I'm greatly support your idea!It's quite wonderful!


nnh (5.8.09 10:38)
上海私家侦探

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung